LESEPRÖBCHEN

  • Was als Hänselwort gedacht war, erhob ich ins Ritterbürtige, ohne zu wissen, daß ich mich mit solcher Selbsterhöhung in die Gesellschaft des umbrischen Lauden-Dichters Jacopone de Todi begab, der ja auch seinen Spitznahmen ratifizieren ließ. Und noch weniger konnte ich ahnen, daß mir diese echt münsterische Wiedertaufe zehn Jahre später auf Mallorca das Leben retten sollte
       Aus: Die Insel des zweiten Gesichts

  • Der Aufzug war tatsächlich ein Käfig, ähnlich denen, wie sie die Wiedertäufer und Geisttreiber in Münster zu ihrem Leidwesen hatten erleben müssen, indem sie darin elendiglich verreckten.
       Aus: "Ankunft in Porto", in Die Horen Nr. 199, 2te Auflage, 2001

  • ... am Ende einer jeden Nationalen Bewegung steht der Krieg, ...
       Aus: "Ankunft in Porto", in Die Horen Nr. 199, 2te Auflage, 2001

  • was kann ich tun? fette gänse wie jupp habe ich keine unterm küchentisch angebunden, ja selbst die mäuse meiden unseren kirmeswagen, so wenig ist da zu holen. und ein kater der sich letzthin in unsere bude verirrte, musste sich erbrechen, warum, weiss ich nicht. vielleicht hat ihn die mumifizierte leiche im flur erschreckt, oder ist es ihm deutlich geworden, dass man vor solchem gesindel nur ausspucken kann. ich habe den dreck fegen müssen, es war gar nicht angenehm.
       1949 in einem Brief an Johanna Thelen, abgedruckt in Die Horen Nr. 199, 2te Auflage, 2001

  • Thelen Tagung | warum Thelen? | Thelen Aquarianer? | Bahßetup revisited | www.vigoleis.de | winfried.be

    Albert Vigoleis Thelen

    Tagung
    zu Münster
    21/22 Nov 2003

    Referate:

    Lut Missinne
    Gastfrau
    Lut Missinne
    "Thelen und die Niederlande"

    Jûrgen Pütz
    Jürgen Pütz
    Vigoleis Evangelist,
    These: Insel noch besser als Buddenbrooks!*
    Michael Gormann-Thelen
    Michael Gormann-Thelen
    Nein, die Grablegung in der Niers im Bahßetub ist das Beste!*

    Werner Jung
    Werner Jung
    Literaturprofessor.
    Thelen als antifaschistischer Autor.

    Jaap Grave
    Jaap Grave
    Thelen als Vermittler.
    Léon Hanssen
    Léon Hanssen
    Ter Braak, Thelen, Pascoaes.
    Unerhörter Schwulst.

    Ute Schürings
    Ute Schürings
    Dissertantin.
    Thelen und H. Marsman.
    Nicht nur Ernst.

    Arno Barnert
    Arno Barnert
    Doktorant.
    Thelenspuren in Celan.
    Striche und Schrägstriche.

    Johan P.Tammen
    Liebhaber, Poet, Herausgeber.
    Thelens Gedichte endlich würdigen!

    Wil Boesten
    Insel-Übersetzer ins Niederländische.
    Vieles muss wegfallen.

    Donald O.White
    Professor emeritus für Deutsche Sprache und Literatur in den VS.
    Freizeit-Insel-Übersetzer ins Amerikanische
    Moralische Bedenken.
    Heinz Eickmann
    Heinz Eickmann
    Professor Niederländisch zu Münster.
    Schlechte Noten für Thelen als Übersetzer.
    Burkhard Spinnen
    Burkhard Spinnen
    Vorleser, Interpret
    Doderer, Drach, Thelen
    Wolfgang Ullmann
    Wolfgang Ullmann, 1929 - 2004
    Theologe, Politiker.
    Bahßetup als Nachkriegs-Ruinenlandschaft des internationalen Rechts.
    Thelen ist europäischer Autor, daher Schwierigkeiten der deutschen Rezeption.
    Thelen ist Fischart des 20. Jahrhunderts.
    Thelens Barth-Kritik ist berechtigt

    und 17 bis 16 weitere Gäste.

    Mir ergab sich durch meine Konferenzteilnahme eine unerwartete Öffnung zu Thelen. Nicht gerade ein wissenschaftlicher Ansatz, das nicht:

    Ich hatte ein Buch von Albert Vigoleis Thelen, das ich noch nicht kannte, am Büchertisch erstanden: Der Magische Rand, eine abdriftige Geschichte. Darin fand ich, auf der Heimreise im Zug, es geht um den Kauf einer elektrischen IBM Kugelkopf Schreibmaschine, zwischen Tilburg und Breda, mein spezielles Stichwort Aquarium. Sollte Thelen sich, wie ich, mit Aquarien umgeben haben, der Stubenhocker? Bei deren Sauberkeitsfimmel? Aquarium heißt Umgang mit Mulm, Algenwuchs und toten Fischen und, was manche noch ärger finden, mit lebenden Fischen. Die Stelle lautet wie folgt:
    ", eine Art Innenfilter wie ich sie bei meinen Aquarien gar nicht mehr schätze,"
    und findet sich auf Seite 22:

    Es geht um die Seele.
    Die menschliche Seele sei möglicherweise behaust in einer Drüse mit der sogenannten inneren Sekretion, eine Art Innenfilter wie ich sie in meinen Aquarien gar nicht mehr schätze, und zu allem Übel wirkt sie auch noch hemmend auf des Menschen geschlechtliche Entwicklung ein.

    Das klingt innerhalb der Erwägung wie die Bemerkung eines erfahrenen Aquarianers. In meinen Aquarien, Mehrzahl! Und er gebraucht jetzt wohl Außenfilter oder gar keine mehr, denn nun hat er bereits bessere Erfahrungen gemacht als mit Innenfiltern oder hat er die Aquarien seinem Vigoleis nur angedichtet?

    Gibt's Fotos worauf die Aquarien zu entdecken sind? (Ich hab inzwischen schon viele gesehen aber noch keines gefunden, und ich achte IMMER darauf.) In welchen Wohnungen? Wieviele? Welche Fische waren darin und in welcher Verfassung? Pflanzen? Was sagt Thelen in seinem Werk über Fische? Thelen und Haustiere - die Spinnengeschichten in der Insel sind ein Link, Schlangen auf der Dachterrasse, er stellte ihnen Milch hin, seine Kenntnis der Infusorienkultur. Da ist die Geschichte von dem Freund dessen Bruder von einem Fisch gefressen worden ist. Jonas, die Grablegung in der Niers, Niers und Nil, Fischereigesetze, der Wasserhund...
    Die Dekospielereien im Hintergrund mancher Fotos - er war ein Tempelchenbauer! Thelen, der Bildhauer und Ingenieur. Het beeldend werk. Aber schwere Wasserkästen? Bei der dauernden Umzieherei? Eimer, wie bei mir? Oder hat gar Beatrice am Ende etwas mit den Fischkästen zu tun? SIE wollte ins Wasser! Kommt das Wort Aquarium noch mehr vor in Thelens Texten? Mit Sicherheit! Wo kann ich seine gesammelten Schriften mit dem Computer durchsuchen? Wo bleibt Thelens Werk in Google? Das primäre meine ich. Wie stehts darin z.B. mit Fischwörtern, Wasserwörtern, Aquarienwörtern? In seinem Exemplar der Insel, so vernahm ich in einem der Referate, hat Paul Celan u.a. die Stellen mit Wasser schon angekreuzt...
    Hatte Thelen was mit Fischen? Wenn ja, was hatte Thelen mit Fischen? Aß er sie, kaufte er sie, kaufte er lebende Fische? Liebte er Fische, liebte er Fisch? Noch genauer: Hatte Thelen was mit Aquarien? War er gar Aquarianer? Wenn ja, was für einer? Wie waren sie unterhalten, Thelens Aquarien? Kann man evtl von einem Vigoleisischen Aquarium Sprechen? Die Thelens waren längere Zeit Hausverwalter in einer Schweizer Nobelvilla. Da gehören Fischkästen manchmal zur Einrichtung ...

    Haben Sie mal Thelens besucht und sind Ihnen Aquarien aufgefallen? Hat er gar darüber zu Ihnen gesprochen? Wenn dem so, ist dann mailen Sie mir bitte, ich würde gern alles über diesen eminent unwichtigen psychologisch-literaturwissenschaftlichen Sachverhalt erfahren. Mir sagt das was. Morriën erwähnt nichts in seinem Hausbesuch bei Thelens. Maarten 't Haart auch nicht, und ihm als professionellem Fischgucker, er hat ein mir wohlvertrauters Standartwerk über Stichlinge geschrieben, wäre ein Aquarium mit Sicherheit aufgefallen. Aber Thelen hatte was gegen Lorenz...

    Zu dumm, hätt' ichs eher gelesen, dann hätt' ich die Leute auf der Tagung darüber befragen können, die ihn noch persönlich gekannt haben, es waren derer einige darunter. Ich habe 30 lebende Vigoleisianer gesehen! Ein Quantensprung in meiner Vigoleis-Wahrnehmung. (update)

    Zur Stadt Münster:
    Mir fiel in meiner Eigenschaft als Taxichauffeur eine straßentechnische Besonderheit auf. Auf der Suche nach dem Haus der Niederlande und der Ausstellung zur Tagung erfragte ich mir den Alten Steinweg. Nummer 5 bis 7, glaube ich, war es. Hier fand ich mich in einer Straße, deren Nummern auf der einen Seite aufwärts liefen und auf der anderen abwärts. Zur Nummer 5 bis 7 absteigend sah ich die Hausnummern zu meiner Linken ansteigen. 48, 50, 52.... Oder stand ich, kommend aus Belgien, noch unter Kulturschock? Im Stadtgraben sah ich einen Eisvogel ein Fischlein erbeuten.

    * Was ist besser, eine Geige oder ein Klavier?

    Winfried Kamps, Den Haag, November 2003
    email: dewin@winfried.be

    top | warum Thelen? | Thelen Aquarianer? | Bahßetup revisited | www.vigoleis.de | museumdewin